Come.<br>As you are
Scrolle nach unten, um mehr zu sehen.

Come.
As you are

Pixel Imperfect ist die Website von Pau Escofet. UX-Designer, Art Director und FE-Entwickler. Enthusiast der digitalen Transformation und LeanUX-Fanatiker.
Total unperfekt.

Vorwort

Es sind fast zehn Jahre vergangen, seitdem ich mein letztes persönliches Web-Projekt abgeschlossen habe. Hard-Coded HTML und eine sehr rudimentäre CSS-Struktur (zumindest kompiliert mit SASS). Ich wollte schon lange etwas Strukturell Robusteres, aber auch in Bezug auf den Inhalt erstellen. Ein Ort, an dem ich meine Arbeit im Detail präsentieren, aber auch mich selbst näher zeigen konnte. Ich wusste, dass die Arbeit enorm sein würde, da die Konzeptualisierung einer Struktur zwar relativ einfach sein kann, die Generierung so vieler Inhalte jedoch eine schwierige Aufgabe sein würde. Und das alles in drei Sprachen.

Der Prozess war mühsam, aber es hat sich gelohnt, da ich die Möglichkeit hatte, Design-, Programmier- und Inhalts-Generierungsaufgaben in meiner Freizeit zu kombinieren. Nach vielen, vielen Commits und Pushes... hier habt ihr mein Pixel Imperfect. Ich hoffe, es gefällt euch.

Über mich.

Über mich.

Ausgebildeter Fotograf und Grafikdesigner. Autodidaktischer Frontend-Programmierer.
Enthusiast der digitalen Transformation und LeanUX-Fanatiker.

Neuere Projekte

Mein Portfolio ist eine Auswahl an Projekten, die während meiner beruflichen Laufbahn durchgeführt wurden und die für verschiedene Aspekte (Kunden, Technologien, Problemlösung usw.) interessant sein können.

Flat-File CMS Suche Flat-File CMS Suche
Persönliches Projekt

Juli 2023

Flat-File CMS Suche

Ein internes Suchsystem in einem Flat-File CMS? Schauen wir uns an, wie das gemacht werden kann...

Pixel Imperfect Pixel Imperfect
Persönliches Projekt

Januar 2023

Pixel Imperfect

Ich hatte schon lange Lust, ein neues persönliches Projekt zu erstellen: vollständige Freiheit, alles zu gestalten, was ich wollte, aber ich hatte auch Lust, etwas Neues zu programmieren.

xsonas xsonas
Marketing - Kommunikation

Oktober 2021

xsonas

xsonas ist ein Web-Mobile-Tool, mit dem Sie Personas und Customer Journeys bearbeiten, präsentieren und teilen können.

Sketching your ideas Sketching your ideas
Marketing - Kommunikation

September 2019

Sketching your ideas

Im September 2019 habe ich einen Workshop für meine Kollegen aus der UX-Abteilung erteilt, um die Grundkonzepte der Arbeit mit Scribbles in die Praxis umzusetzen.

Scribbles.

Scribbles.

Unter Umständen mache ich lieber Skizzen auf Papier, um Konzepte zu erklären oder Prozesse zu veranschaulichen.
Hier sehen Sie einige Beispiele, wie ich Scribbles in meiner täglichen Arbeit verwende.

Meine Sch*****meining

Um niemanden zu verärgern, habe ich mich entschieden, dieser Teil “Meine Scheißmeinung” zu nennen, um klarzustellen, dass es eine Scheißmeinung ist und ich auf keinen Fall jemanden beeinflussen möchte.

Geografische Mobilität Geografische Mobilität

Februar 2024

Geografische Mobilität

Im komplexen Arbeitsumfeld Spaniens stellt sich die geografische Mobilität als ein kulturelles und soziales Dilemma dar, das direkt die Wirtschaft des Landes beeinflusst.

Auf Wiedersehen Sinnlose Workshops! Auf Wiedersehen Sinnlose Workshops!

Januar 2024

Auf Wiedersehen Sinnlose Workshops!

Hast du dich jemals in einem Workshop wiedergefunden, in dem über ein Projekt diskutiert wurde, dessen Ergebnis so vorhersehbar war wie das Ende eines Hollywood-Films? Willkommen in der faszinierenden Welt unnötiger Workshops.

Die Analog-Wiederkehr? Die Analog-Wiederkehr?

Dezember 2023

Die Analog-Wiederkehr?

Von den nostalgischen Vinylplatten, die wieder in den Charts auftauchen, bis hin zum explosionsartigen Anstieg der Verkaufszahlen von fotografischem Film – das Jahr 2024 lädt uns dazu ein, über das ewige Dilemma zwischen dem Analogen und dem Digitalen nachzudenken.

Geständnisse eines “Klimaflüchtlings” Geständnisse eines “Klimaflüchtlings”

September 2023

Geständnisse eines “Klimaflüchtlings”

Wie oft musste ich erklären, dass ich zwar aus Barcelona komme, aber mein Herz (und meine Klimavorlieben) nach München umgezogen sind?

Bread Yoga.

Bread Yoga.

In den letzten Jahren und besonders nach Corona ist das Brotbacken für mich mehr als nur ein Hobby geworden, es ist etwas, das mir richtig gut tut. Aus diesem Grund wollte ich mein "Brot-Yoga", meine Erfahrungen und Erkenntnisse beim Brotbacken und andere interessante Rezepte teilen.